» Insignia Diesel-Motoren nicht von Fiat!!

OPC Sports Tourer auf der IFA?!?!Neuen Thread eröffnenNeue Antwort erstellenGeräusche bei vollem Lenkeinschlag
Seite 1 von 1 [5 Beiträge]
AutorNachricht
Beobachter 
Anmeldedatum: 08.03.2009
Beiträge: 4
Chats: 0
09.03.2009, 14:11
zitieren

Es ist zum Teil richtig, dass früher bei den 1,9 l Dieselmotoren eine gemeinschaftliche Zusammenarbeit mit Fiat stattgefunden hat.

Heute bekam ich eine aktuelle Mail direkt vom Entwicklungszentrum aus Rüsselsheim. Meine Frage war, wer/wo der 2,0 CDTI ECOTEC entwickelt hat/wurde und wo der Motor aktuell produziert wird. Auf jeden Fall ist nicht - wie bisher manchmal gemeint - Fiat daran beteiligt.

Inhalt der Mail:



Bei den heute im Insignia verbauten 2,0 CDTI Dieselmotoren handelt es sich um eine von GM-Powertrain-Opel eigenständig entwickelte Version auf Basis des ursprünglich 1,9 CDTI-Motorenkonzepts, das in der Vergangenheit gemeinsam von GM-Powertrain und Fiat für Astra, Zafira und Vectra entwickelt wurde (man konnte als grundsätzlich schon nie von einem "reinen Fiat-Motor" sprechen, auch wenn dies oft so dargestellt wurde). Die neuen 2,0 CDTI Dieselmotoren wurden für den Insignia von GM-Powertrain-Opel hinsichtlich Diesel-Einspritzsystem, Turbo-Aufladung, Abgasverhalten und Verbrauch wesentlich verbessert, auch, um als einer der ersten Dieselmotoren überhaupt, die EURO 5 Abgasnorm zu erreichen. Gebaut werden diese Motoren im Werk in Kaiserslautern.

[b]Eine Aussage zu den Benzin-Varianten kann ich nicht treffen, da ich mich ausschließlich für Diesel-Motoren interessiere. Schreibt direkt an Opel und ihr werdet auch bei den Benziner-Modellen eine Antwort darauf bekommen.

Ich wünsche mir, dass ich allen Diesel-Interessierten hiermit eine Grundlage für eine Kaufentscheidung geben konnte.

Mit freundlichen Grüßen

wolfi_40
[/b]


pn
Newbie 

Geschlecht:
Fahrzeug: OPEL Astra H Caravan
Anmeldedatum: 07.02.2009
Beiträge: 16
Chats: 0
10.03.2009, 12:19
zitieren

Hallo!

Da Powertrain aber immer noch zum Teil zum FIAT Konzern gehört, gehören auch die "neuen" Motoren zum Teil zum FIAT Konzern.
Die 1.9er wurden damals zu 95% aus der Feder der Italiener konstruiert und entwickelt. OPEL hat bis auf die Bereitsstellung der Produktionskapazität im Werk Kaiserslautern nicht viel beigetragen.
Wieso auch? Der 1.9er ist selbst heute noch ein moderner Commenrail-Diesel, der mit seiner Multi-Einspritzung up-to-date ist. Lediglich Piezo-Injektoren fehlen, um ganz vorne mitzuspielen.
Die Diesel-Kompetenz liegt weiterhin eher bei FIAT, als bei OPEL. FIAT hat damals im Gegenzug Zugriff auf Benzin-Motoren von GM bekommen. Deshalb bin ich im Diesel Bereich eher skeptisch, ob OPEL da alleine besser fährt als mit FIAT unter der Haube...


pn
Beobachter 
Fahrzeug: Sportsturer 130 PS CDTI
Anmeldedatum: 17.05.2009
Beiträge: 2
Chats: 0
17.05.2009, 09:44
zitieren

Hallo
Zum Thema Dieselmotoren im Insignia.Fahre seit einiger Zeit einen 130 PS CDTI und muß sagen das dieser sich in keiner Weise mit dem bekannten 1,9 CDTI vergleichen kann.Hier ist leider wieder ein richtiger Opeldiesel entstanden.Der Motor ist recht unkultiviert und nagelt im unteren Drehzahlbereich deutlich,Drehmoment beginnt erst über 2500 U/min und das bei dem lang übersetzten Getriebe.Ein dieseleigenes unterturiges Anfahren ist nicht möglich.Hat er dann Fahrt aufgenommen halten sich die Motorgeräusche in Grenzen und verlieren sich auf der Autobahn in den Windgeräuschen.Der Verbrauch ist mit 6.2 L angegeben ,das ist nicht nur leicht sondern stark untertrieben. Mir ist niemand bekannt der im Mix nennenswert unter 8,8 L kommt.
Für mein Empfinden eine Rückwärtsentwicklung auch gegenüber dem 2,2 CTDI aus dem Vectra.Bei aller Kritik ist dieser Moter aber ist dieser Motor immer noch die beste Wahl bis 140 PS.


 2x  bearbeitet
pn
Newbie 

Geschlecht:
Fahrzeug: OPEL Astra H Caravan
Anmeldedatum: 07.02.2009
Beiträge: 16
Chats: 0
18.05.2009, 15:57
zitieren

Hallo!

Der Verbauch wird nach etwa 10000 km noch einmal deutlich niedriger werden - also keine Angst!
Dass die Insignia-Motoren nicht vorne mitfahren, konnte man schon in diversen Tests nachlesen. Start-Stop und Energierückgewinnung wären da echt hilfreich, um annähernd konkurrenzfähig zu bleiben...


pn
Beobachter 
Name: Andy
Geschlecht:
Fahrzeug: 2.0 CDTi 130PS 5-Türen
Anmeldedatum: 23.11.2009
Beiträge: 1
Chats: 0
23.11.2009, 23:39
zitieren

Hallo,

Bin neu im Forum, habe seit drei Wochen einen Insignia 2.0 CDTi(96 kW, Manuelles Getriebe) und kann den oben gemachten Aussagen bezüglich Laufruhe ("Nageln") und Verbrauch leider nicht zustimmen.

Ich hatte vor dem Insignia einen Zafira B mit dem 1.9 CDTi und kann deshalb direkt vergleichen:

- Der Diesel im Insignia ist wesentlich laufruhiger.
- Drehmoment ist bereits ab 1500 U/min vorhanden. Allerdings ist der Insignia wesentlich länger übersetzt als der Zafira und etwas schwerer, was die Beschleunigung (scheinbar) abstumpft. Wegen der kürzeren Getriebeübersetzung schien der Zafira die Gasbefehle"spontaner" um zu setzten. Dieselmässiges untertouriges Fahren ist trotzdem gut möglich.
- Obwohl nicht eingefahren (erst 900 km) habe ich mit dem ersten Tank einen Verbrauch von 5.9 l/100km erreicht. ...und nein, ich bin kein rollendes Verkehrshindernis sondern ärgere mich eher über liebe Mitmenschen vor mir, welche Tempolimiten auf Landstrassen nur zu 75% ausschöpfen! :wall:

Freue mich schon darauf, wenn der Motor erst mal eingefahren ist!
:P

Grüsse,
A.


pn
Gast 
23.11.2009, 23:39
zitieren

Mach mit!

Wenn Dir die Beiträge zum Fred "Insignia Diesel-Motoren nicht von Fiat!!" gefallen haben oder Du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, solltest Du Dich gleich bei uns anmelden:



Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
✔ kostenlose Mitgliedschaft
keine Werbung
✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
✔ schnelle Hilfe bei Problemen
✔ Bilder und Videos hochladen
✔ und vieles mehr...

Zu insignia motoren, verbrauch insignia diesel und insignia dieselmotoren findest Du weitere passende Freds in der Suche. Alternativ kannst Du auch mal nach insignia diesel verbrauch, insignia diesel laut und insignia diesel probleme suchen.


Seite 1 von 1 [5 Beiträge]
Neuen Thread eröffnenNeue Antwort erstellen
Ähnliche BeiträgeRe:
Letzter Beitrag
Sofware Update Insignia 165 Ps Diesel
War soeben beim Opel wegen Rückruf. Auf dem Rückweg von Rheinbach nach der Eifel (nur Berg auf) bemerkte ich dass nach dem Update mann mehr Umdrehungen fahren muss, unter 1700 Umdr. passiert nicht viel, und es gibt auch keine Schaltanzeige im Display. (...
Seite 2 [Insignia]von rdeknegt
19
1.007
22.12.2012, 12:50
rdeknegt
Insignia: 160 PS Diesel im Test (Auto, Motor & Sport)
Hier das...
von mgutt
0
1.059
26.06.2011, 09:46
mgutt
FRV Diesel Steuerkette - Nicht repräsentativ -
Es gibt null Probleme mit der Steuerkette FR-V , also ein komischer Einzelfall - zum vergessen...
von powervalve
4
743
06.07.2011, 08:06
mgutt
Klima läuft nicht an, Accord 2004 Diesel
Hallo Mein Acci 2004er Accord 2,2 Diesel 140PS Meine Klima springt nicht mehr an, die Klima wurde beim öamtc neu gefüllt springt aber trotzdem nicht an. mögl. Fehler 1 ausgeschlossen. Der Kompressor und der Druckschalter funktionieren, weil...
von moguai84
6
699
18.07.2011, 17:46
lars-san
Motor springt nicht an (Diesel, 160 PS, Neufahrzeug 2010):
Wenn der Motor warm ist und 5-10 Minuten rastet springt er öfter (gut jedes 5. Mal) beim ersten Startversuch nicht an - nur der Startermotor dreht brav bis zur automatischen Abschaltung. Nachdem der Motor beim zweiten mal Schlüssel drehen zwar normal...
Seite 2, 3, 4, 5 [Insignia]von caesaro
45
4.322
27.11.2013, 19:42
Stoffzge
( Insignia 1.8) Motor springt nicht an
Als der Motor an der Ampel ausging (die Kuplung zu früh losgelassen), lies er sich nicht sofort wieder starten (habe 4-5 mal versucht!!!). Ich musste erst 20-30 sec. warten, dann sprang er wieder an. Es ist ein bisschen peinlich, weil die anderen...
[Insignia]von Asaco
1
340
10.08.2011, 17:25
Andre-B
Insignia 1.8 erreicht Endgeschwindigkeit nicht
Hallo zusammen, ich habe den Eindruck dass ich die falsche Maschine drin habe. Laut Werkstatt können die optisch auch nicht unter 1.6 und 1.8 unterscheiden.... Na ja wie auch immer, vielleicht weiß jemand wie man es doch kann, denn ich habe nun...
Seite 2, 3, 4, ...12, 13, 14 [Insignia]von Camera
131
12.229
25.01.2012, 19:06
Basti84
Diesel Power Box von TSS Tuning
Hi, hat die Powerbox / das Chiptuning schon jemand installiert? Die ist mit Gutachten und soll beim 150 PS Diesel ca. 27 PS bringen. Ich werde die jetzt im 180 PS Diesel testen. Laut TSS gabs dazu schon positives Feedback aus der Schweiz...
von mgutt
56
4.654
08.04.2014, 19:31
Civic_EK3_1988
von FRV Benziner auf Diesel umgestiegen
Hi Leute, nach langer Überlegung bin ich auf einen FRV Diesel umgestiegen. Ist wirklich ein klasse Auto. Der hat einen super Anzug durch den hohen Drehmoment bei 2000 T. Ich wollte erst auf Gas umrüsten, habe bei mir in der Gegend aber keinen gefunden...
von frv comfort
5
1.344
11.03.2006, 19:39
Do27
Patrol W260 von Diesel auf Benzin umbauen ?
Hallo zusammen ! Ich bin neu hier und zum erstenmal in einem Forum - mit einer Frage an alle Patrolschrauber, die hier unterwegs sind. Ich hab einen Station Wagon W260 mit Blattfedern Bj. 93 mit einem 2,8l Turbodieselmotor, bei dem, wies ausschaut der...
von charlygreen
0
342
16.09.2010, 17:00
charlygreen

© 2004 - 2014 www.insignia-forum.de | Communities | Impressum